Karriere - Melle.de
Melle Dachbaustoffe ist Deutschlands führender mittelständischer Fachhändler für Dach und Fassade.
Melle, Dachbaustoffe, Flachdach, Fassade, Steildach, Fachhändler, Dämmstoffe, Befestigungsmittel, Arbeitsschutz, Dachziegel, Dachrinne, Werkzeuge
18
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18,tribe-no-js,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,overlapping_content,vss_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Flache Strukturen, eine klare strategische Ausrichtung und kundenfokussiertes Handeln – das ist Melle.

Wir sind stolz auf unser Team kompetenter und engagierter Mitarbeiter. Sie haben Melle zum führenden mittelständischen Fachhändler für Dach und Fassade in Deutschland entwickelt. Wir eröffnen spannende berufliche Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Kommen auch Sie ins Melle-Team!

Sie gehören zu den Menschen, die im Team optimistisch etwas bewegen wollen und Ihre Arbeit mit Spaß und Freude anpacken? Dann sind Sie bei Melle goldrichtig!

Bringen Sie Ihre Ideen ein und übernehmen Sie Verantwortung.
Gemeinsam mit sympathischen Kollegen können Sie etwas bewegen und zum Melle Erfolg beitragen!

Egal ob als erfolgreicher Verkäufer mit Potenzial oder als Teamplayer in unseren Servicebereichen. Wir eröffnen Ihnen spannende Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Wir sind stolz auf unser Team kompetenter und engagierter Mitarbeiter denn Sie sorgen täglich für den Ausbau unserer Position als Marktführer im Mittelstand.

Melle Dachbaustoffe ist Deutschlands führender mittelständischer Fachhändler für den Vertrieb aller Produkte für Dach und Fassade an spezialisierte Handwerker. Mehr als 400 Mitarbeiter realisieren in 20 Niederlassungen einen Umsatz von 170 Mio Euro.

Ausbildung – Zukunft beginnt bei uns!

3 Säulen für einen optimalen Lernerfolg und den ersten Schritt zur eigenen Karriere.

Wir bieten mit einer bedarfsorientierten Ausbildung nach dem dualen System fundiertes Fachwissen im jeweiligen Ausbildungsberuf und eine individuelle Weiterentwicklung Ihrer persönlichen und sozialen Kompetenzen mit gegenseitiger Wertschätzung. Unser Ziel ist es, alle Auszubildenden zu übernehmen, denn Sie sind Teil unseres Erfolgsrezepts. Alle Auszubildenden lernen überwiegend in der Praxis. Die Berufsschule ergänzt mit dem theoretischen Unterricht. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Auszubildenden mit innerbetrieblichen Schulungen und Fachseminaren.

Kommen Sie zu uns als Auszubildende/r und starten Ihre Karriere bei Melle!

Darum arbeiten wir gerne bei Melle!

Martin Herber

Martin Herber

SAP Inhouse-Consultant
mehr Infos >>
Marco Wenske

Marco Wenske

Regionalleiter West
mehr Infos >>
Christian Meyer-Hentschel

Christian Meyer-Hentschel

Geschäftsführer Vertrieb
mehr Infos >>
Nico Weinberg

Nico Weinberg

Auszubildender zum Kaufmann Groß- und Außenhandel
mehr Infos >>

Martin Herber, SAP Inhouse-Consultant

Nach meinem Einstieg als SAP Inhouse-Consultant bei Melle stand zunächst das Kennenlernen der Unternehmensbereiche und Abläufe an. Die neuen Kollegen waren hierbei sehr hilfsbereit, und durch die direkte Art der Kommunikation gelang es mir schnell ein recht breites Netzwerk aufzubauen um aufkommende Fragen zu klären.

Im Rahmen meiner täglichen Arbeit habe ich ständig die Möglichkeit, über den Tellerrand zu blicken und Unternehmensabläufe proaktiv mitzugestalten. Definitiv kommt im Job keine Langeweile auf. Probleme können direkt adressiert und Entscheidungen aufgrund der flachen Hierarchie und der direkten Kommunikationswege schnell herbeigeführt und umgesetzt werden. Eigenschaften, die in meinen Job eine wichtige Rolle spielen, sind: offene Augen und Ohren, Lust zu gestalten und Freude an der Kommunikation mit Menschen.

zurück zur Mitarbeiterübersicht

Marco Wenske, Regionalleiter West

Begonnen habe ich 2001 als Verkäufer bei der Vestischen Dachbaustoffe GmbH. Anfang 2008 bin ich zu Braas in den Außendienst gewechselt, ehe ich Anfang 2012 zur Melle Dachbaustoffe GmbH kam.

Für mich war es die große Chance, eine eigenverantwortliche Aufgabe mit Personalverantwortung zu übernehmen – auch hat das Umfeld einen Reiz auf mich ausgeübt. Ich bekam die Möglichkeit, ein Team nach meinen Wünschen zu formen und bekam hierfür jegliche Unterstützung der Geschäftsleitung. Dazu die Freiheiten, um meinen eigenen Führungsstil zu etablieren; das gleiche galt für die Pflege der Kundenbeziehungen. Es galt immer die Maxime „alles, was zielführend und verhältnismäßig ist“.

Sicherlich ist es in dieser Zeit in einem solchen Wettbewerbsumfeld nicht einfach, in einem Unternehmen mit Konzernstruktur zu arbeiten, aber das ist nur die halbe Wahrheit. Ich kenne kein Unternehmen, in dem die Entwicklungschancen so vielfältig sind wie bei Melle. Wo sonst hätte ich die Möglichkeit gehabt, nach drei Jahren vom Niederlassungsleiter zum Regionalleiter mit Prokura aufzusteigen? Dies war zum einen durch das Team der Niederlassungsleiter möglich, die mich hier unterstützt haben, zum anderen durch das Vertrauen der Geschäftsleitung, die auch bereit war, etwas Neues auszuprobieren.

Seit April 2015 bin ich Regionalleiter West und in Personalunion verantworte ich die Niederlassung Oer-Erkenschwick. Um diese Kombination an Aufgaben erfolgreich zu bewältigen, ist die Unterstützung meiner Mitarbeiter wie auch der Niederlassungsleiter meiner Region unablässlich. Meine eigene Entwicklung ist also zu großen Teilen auch eine Teamleistung.

Ich verstehe mich Dienstleister meiner Niederlassungen, versuche den Weg zu ebnen, damit die Niederlassungen erfolgreich arbeiten können, dazu gehört es auch, mal einen Standpunkt zu vertreten, der weniger populär ist, sowohl gegenüber den Mitarbeitern als auch gegenüber der Geschäftsführung.

Was mir besonders an meinem Job zusagt, ist die Tatsache, dass ich meine Persönlichkeit 1:1 einbringen kann, ich kann jederzeit authentisch sein. Diese Haltung wird von der Geschäftsführung sogar gefördert, was mir natürlich in die Karten spielt.

Wer bei Melle erfolgreich sein möchte, sollte klare Vorstellungen von dem haben, was er anstrebt. Ein klares Profil ist gewünscht, auch mit Ecken und Kanten. Zielorientiertes Arbeiten ist ebenso wichtig wie Kommunikation intern und extern. Man muss bereit sein, unternehmerische Verantwortung zu tragen. Wer dies mit sich bringt, wird in unserem Unternehmen erfolgreich sein.

zurück zur Mitarbeiterübersicht

Christian Meyer-Hentschel, Geschäftsführer

Was macht Ihre Aufgabe besonders reizvoll?

In meiner Position treffe ich jeden Tag auf neue Aufgaben in einem spannenden Marktumfeld. Individuelle, maßgeschneiderte Lösungen im Bezug auf Produkt und Logistik für unsere Kunden zu entwickeln ist eine Herausforderung, der ich mich gern zusammen mit unserem Team stelle. Wir haben unser Unternehmen in einem komplexen Netzwerk aus Industrie und Planern zu einem zuverlässigen und innovativen Partner entwickelt und wollen diese Position auch in Zukunft ausbauen.

Wie sehen Ihre Aufgaben als Geschäftsführer genau aus?

Im Vordergrund steht die Motivation unserer Teams. Nur in einem gesunden, spannenden Umfeld sind wir fähig, täglich Höchstleistungen zu erbringen. Dabei das Unternehmen weiter zu entwickeln und für künftige Aufgaben ‚fit‘ zu machen, ist die logische Schlussfolgerung aus guter, vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Was schätzen Sie besonders an Ihrer Position?

Den Umgang mit vielen verschiedenen Menschen aus unterschiedlichen Branchen und die daraus entstehende Herausforderung, sich immer wieder auf neue Situationen einstellen zu müssen.

Was raten Sie Bewerbern bei Melle?

Eine gesunde motivierte Fröhlichkeit. Spaß daran haben, Beziehungen zu unseren Kunden und unseren Lieferanten aufzubauen und zu pflegen. Ziele zu setzen und zu erreichen. Und Erfolge feiern und stolz darauf sein zu können.

zurück zur Mitarbeiterübersicht

Nico Weinberg, Auszubildender zum Kaufmann Groß- und Außenhandel

Warum haben Sie sich für Ihren Ausbildungsberuf entschieden?

Ich denke, dass ich meine Stärken in diesem Ausbildungsberuf nutzen und zeigen kann. Zudem ist die Baubranche sehr stabil und abwechslungsreich.

Warum haben Sie sich für Melle Dachbaustoffe GmbH entschieden?

Ich bin erst in meiner Bewerbungsphase das erste Mal auf die Melle Dachbaustoffe GmbH aufmerksam geworden. Nach dem Vorstellungsgespräch war ich davon überzeugt, dass dieses Unternehmen gut zu mir passt und ich dort die Möglichkeit habe, mich beruflich sowie persönlich weiter zu entwickeln. Zudem ist das Arbeitsklima in der Niederlassung Porta Westfalica sehr angenehm. Die Kunden sind sehr angenehm und es macht Spaß, diese zu beraten und bedienen.

Wie haben Sie sich an Ihrem ersten Ausbildungstag gefühlt?

Am ersten Tag wurde ich sehr herzlich empfangen und gut aufgenommen. Es war ein sehr angenehmer Tag. Nachdem ich meinen Arbeitsplatz eingerichtet hatte, wurde ich durch die Niederlassung geführt. Während der Führung wurden mir das Lager sowie die Verkaufsräume gezeigt, und jeder Kollege hat sich persönlich vorgestellt.

Wie sieht Ihr typischer Ausbildungstag aus?

Zurzeit bin ich im Bereich Lager eingesetzt. Meine täglichen Aufgaben beinhalten die tägliche Inventur, die tagesaktuelle Post, Ware kommissionieren/abgeben/einlagern und ggf. diese Waren an den Kunden ausliefern.

Wie muss man sich Ihre Zeit in der Berufsschule vorstellen?

Ich gehe 2 Mal die Woche in die Berufsschule. Jeweils montags von 7.55 bis 13.55 Uhr und mittwochs von 7.55 bis 11.10 Uhr. Am Mittwoch gehe ich nach der Berufsschule wieder in die Niederlassung. Unsere jetzige Klasse besteht aus 20 Schülern und es ist immer wieder schön, sich mit allen auszutauschen.

Welches Klima herrscht in Ihrer Niederlassung?

Meine Kollegen sind stets freundlich und vor allem sehr witzig. Einfach super, ich gehe gerne zur Arbeit.

Was war ihre schönste Erfahrung im Rahmen Ihrer Ausbildung?

Die Azubi-Willkommenstage 2015 von hagebau und Melle im Heidepark Soltau. Dort konnte ich alle Azubis kennenlernen und wir hatten eine spannende Zeit mit unserem Geschäftsführer Herrn Meyer-Hentschel und den Kolleginnen aus Marketing und Personal.

zurück zur Mitarbeiterübersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen